Categories Menu
Reisebericht über die Sonneninsel Gotland in Schweden

Reisebericht über die Sonneninsel Gotland in Schweden

Gepostet am 19. Sep 2014 in Aktuelles, Europa

Die schwedische Insel Gotland wird auch Sonneninsel genannt. Sie liegt umgeben von der Ostsee südlich von Stockholm und findet jährlich regen Zustrom von tausenden Besuchern. Einen Reisebericht von 2014 und warum Gotland manchmal leuchtet, gibt es jetzt zu lesen. Gotland – ich bin unterwegs Die Anreise von Deutschland ist per Fähre, Zug oder Flugzeug möglich. In meinem Fall geht die Reise mit dem ICE nach Kopenhagen. Von dort aus fährt die schwedische Regionalbahn weiter über Malmö bis Kalmar. Eine Fahrt dauert circa 4,5 Stunden. Anschließend Umsteigen in den Bus. Nach gut einer Stunde erreicht man Oskarshamn. Dort geht es mit der Fähre nach Visby. Vom Festland zur Insel sind noch einmal 3,5 Stunden. Eine Alternative wäre mit dem Flugzeug nach Stockholm und von dort aus eine halbe Stunde mit dem Zug zum Fähranleger Nynäshamn. Die Überfahrt nach Visby dauert dann allerdings rund 4,5 Stunden. Die dritte Möglichkeit ist mit dem Flugzeug, denn der Airport Gotland wird von einigen Flughäfen direkt angeflogen. Ich bevorzugte die erste Variante, da ich einen Zwischenstop in...

Mehr
Foto-Impressionen aus Schweden

Foto-Impressionen aus Schweden

Gepostet am 12. Aug 2011 in Aktuelles, Europa

Einige Fotos als Impressionen vom Schweden-Tripp Stockholm – Die Stadt der Inseln Stockholm – Die Stadt der Inseln, a photo by Skandinavien Greenhorn on Flickr. Schwedens Hauptstadt bietet mehr als 80 Museen, viel Wasser und grandiose Architekturen. Schwedische Ostseeküste Schwedische Ostseeküste, a photo by Skandinavien Greenhorn on Flickr. Neben wunderschönen Stein- und Sandstränden finden sich leider auch eine Menge Industrieanlagen – rund um die Stadt Gävle. Vikingergräber – 3 Hügel Vikingergräber – 3 Hügel, a photo by Skandinavien Greenhorn on Flickr. In Gamla Uppsala wurden den Göttern Odin, Thor und Frey ein Denkmal gesetzt. Swebus – Mobil in Schweden Swebus – Mobil in Schweden, a photo by Skandinavien Greenhorn on Flickr. das busnetz ist in schweden gut ausgebaut. swebus ist eine variante günstig von a nach b zu kommen Küss den Elch küss den elch, a photo by Skandinavien Greenhorn on Flickr. wenn schon kein echter dann wenigstens den aus dem ältesten museum schwedens in vänersborg Trollättan Wasserfälle trollättan wasserfälle, a photo by Skandinavien Greenhorn on Flickr. jeden tag...

Mehr
GPS-Gerät mit Schweden-Karte

GPS-Gerät mit Schweden-Karte

Gepostet am 14. Jul 2011 in Aktuelles

Die Abkürzung GPS steht für Global Position System und bedeutet, dass mittels Satellitensystem eine Positionsbestimmung und Zeitmessung möglich ist. Die Technologie wurde in den 70er Jahren für das Militär entwickelt und kann seit einigen Jahren auch von Privatpersonen genutzt werden. Heutzutage gehört ein GPS-Gerät schon fast zum Standard was Trekkingtouren oder Radwanderungen betrifft. Und aus diesem Grund liegt vor mir ein Garmin GPS Edge 705 auf dem Tisch. Ein kurzer Blick in das Kartenmaterial zeigt, dass sich darauf Deutschland, Österreich und die Schweiz befinden – also nichts von Schweden oder Skandinavien. Freies Kartenmaterial muss her Eine erste Anlaufstelle ist OpenStreetMaps (http://www.openstreetmaps.org). Dabei handelt es sich um einen Onlinedienst der verschiedene topographische Karten anbietet – kostenlos. Ein weiterer Vorteil ist, dass geographische Daten gemeinschaftlich erstellt und genutzt werden. Über das Menü kann man sich den gewünschten Weltausschnitt aussuchen und anschließend exportieren. Zur Auswahl stehen verschiedene Formate wie beispielsweise OptenStreetMap-XML-Daten, Mapnik-Bild, Osarender-Bild und eine HTML-Variante zum Einbinden auf Webseiten. Die gewünschte Datei findet anschließend den Weg auf das GPS. Leichter gesagt...

Mehr
Wanderwege in Schweden

Wanderwege in Schweden

Gepostet am 8. Jul 2011 in Aktuelles, Europa

Skandinavien ist ideal zum Wandern. Schweden hat viele passende Wanderwege – für den Anfänger bis hin zum Trekking-Profi. Die längsten und imposantesten Strecken findet man allerdings im Norden. Die Strecken sind meist gut markiert und bieten Wasserstellen, Übernachtungshütten und Platz zum Zelten. Die folgende Liste soll eine kleine Übersicht bringen.   Nordschweden Nordkalottleden – im hohen Norden führt dieser Weg durch Finnland, Norwegen und Schweden. Er ist einer der längeren Wanderpfade mit gut 800 Kilometern. Weitere Infos gibt es unter http://de.wikipedia.org/wiki/Nordkalottleden Padjelantaleden – 140 Kilometer, trifft er am Ende auf den Kungsleden-Wanderweg und hat Anschluss an den Gränsleden, der nach Norwegen führt. Weitere Infos gibt es unter http://de.wikipedia.org/wiki/Padjelantaleden Vasaloppsleden – ein kurzer Wanderweg mit 90 km verläuft zwischen Sälen und Mora, der auch die Gelegenheitswanderer zu einem Naturabenteuer einlädt. Weitere Infos gibt es unter http://de.wikipedia.org/wiki/Vasaloppsleden Kungsleden – die wohl bekannteste Wanderstrecke im Norden von Schweden erstreckt sich über 440 Kilometer und wird auch „Der Königspfad“ genannt. Weitere Infos gibt es unter http://de.wikipedia.org/wiki/Kungsleden Skaneleden – der zweitlängste Wanderweg der in...

Mehr
Schwedentripp 2011

Schwedentripp 2011

Gepostet am 8. Jul 2011 in Aktuelles, Europa

Für mindestens drei Wochen soll es mit dem Rucksack nach Schweden gehen. Raus in die Natur, freies Campen im Wald und ab und zu ein paar Städte besichtigen. Die Reiseroute ist fast komplett geplant, das GPS-System mit den notwendigen Karten bestückt und die Vorfreude groß. Dieser Beitrag zeigt die ersten Vorbereitungsschritte für den Abenteuerurlaub in Skandinavien. Meine Ausrüstung Ich packe meinen Trekkingrucksack und nehme das alles mit: Zelt, Schlafsack und aufblasbare Isomatte Kochgeschirr und Armeebesteck Campingkocher und Ersatzkartusche GPS-System, Fotoapparat, Ladegerät und Batterien Klappspaten, Taschenmesser, Feuerzeug, Schnur Socken, Unterwäsche, T-Shirt, Pullover und Hose Kulturtasche, Insektenspray und Arznei Verpflegung Damit wiegt der komplette Rucksack gut 25 Kilogramm. Am Körper trage ich noch mal knapp 8 kg. Es wird sich herausstellen, ob die Ausrüstung reicht. Also bin ich nun folgendermaßen ausgestattet mit Wanderstiefel, 3-lagige Wetterjacke, Hose, Gürteltasche, Trekkingsocken, Kopfbedeckung, Geld, Ausweis, Zugticket und Smartphone. Dokumentation ist alles, aber online Für meine Schwedenreise habe ich einen Blog aufgesetzt. Unter www.travelglobe.de werden Erlebnisse, Erfahrungen und Fotos live online gestellt. Später folgen ein kompletter...

Mehr
Seite 1 von 212