Categories Menu

Im größten Riesenrad der Welt über Hamburg

Gepostet am 5. Sep 2010 in Aktuelles, Europa

Wo gibt’s denn sonst noch ein Riesenrad in Hamburg, wenn nicht gerade der Hamburger Dom stattfindet? Aktuell erfreut sich Hamburgs neuer Stadteil Hafencity über diese riesige Attraktion. Ein Blick von der Hafenseite komplett über die schönste Stadt Deutschlands, ist für fünf Euro zu haben.

Wo geht’s zum Riesenrad?

Riesenrad in der Hafencity Hamburg

Riesenrad in der Hafencity Hamburg

Das Riesenrad der Firma Steiger hat seinen Platz gewöhnlich auf dem Hamburger Dom inmitten des Heiligengeistfeldes. In der Zwischenzeit – zwischen den Volksfest-Veranstaltungen – tourt es aber auch von Stadt zu Stadt. Aktuell ist der 60 Meter hohe Kollos in der Hafencity angekommen. Zwischen Kränen und empor ragenden Geschäfts- und Wohnhäusern läd das Riesenrad zu einer Rundfahrt ein. Es steht unweit vom neuen Unileverturm direkt an der Ecke San-Francisco-Straße/Überseeallee und ist nicht zu übersehen.

Ein herrlicher Blick über Hamburg

Wer die luftige Höhe mag, kann sich Hamburg auch vom Michel anschauen. Doch wer sich noch etwas mehr Orientierung über die Hafencity verschaffen will, kommt um eine Riesenradfahrt nicht herum.

Das Steiger-Riesenrad wurde 1980 gebaut und gilt bis dato als größtes mobiles Riesenrad der Welt. Transportiert wird es mit 32 LKW’s die bei 450 Tonnen auch ganz schön beladen sind. Das hat seinen (Eintritts-) Preis, denn ein Ticket kostet für Erwachsene 5 Euro. Damit kann man dann fünf Runden in einer der 42 Gondeln fahren. Wie es von da oben aussieht, zeigt diese Video-Impression.

Video „Riesenrad Hamburg Hafencity 2010“

Foto/Video: J. Sebök