Categories Menu

Die neuesten Artikel

Reisebericht über die Sonneninsel Gotland in Schweden

Gepostet am 19. Sep 2014 in Aktuelles, Europa

Die schwedische Insel Gotland wird auch Sonneninsel genannt. Sie liegt umgeben von der Ostsee südlich von Stockholm und findet jährlich regen Zustrom von tausenden Besuchern. Einen Reisebericht von 2014 und warum Gotland manchmal leuchtet, gibt es jetzt zu lesen. Gotland – ich bin unterwegs Die Anreise von Deutschland ist per Fähre, Zug oder Flugzeug möglich. In meinem Fall geht die Reise mit dem ICE nach Kopenhagen. Von dort aus fährt die schwedische Regionalbahn weiter über Malmö bis Kalmar. Eine Fahrt dauert circa 4,5 Stunden. Anschließend Umsteigen in den Bus. Nach gut einer Stunde erreicht man Oskarshamn. Dort geht es mit der Fähre nach Visby. Vom Festland zur Insel sind...

Strandgenuss pur: 12 Kilometer Sandstrand in St. Peter-Ording

Gepostet am 23. Jun 2014 in Aktuelles, Europa

Wer Strandurlaub liebt und dafür nicht extra in den Süden fahren möchte, hat im schleswig-holsteinischen St. Peter-Ording einen 12 Kilometer langen Sandstrand fast direkt vor der Haustür. Von Bremen sind es bis dorthin gut 3,5 Stunden, von Hamburg oder von Flensburg gerade mal 1,5 Stunden mit dem Auto. Aber auch im Frühjahr ist ein Besuch der Küstenstadt eine gute Idee. Über St. Peter-Ording Die nordfriesische Kleinstadt St. Peter-Ording hat 3.700 Einwohner und liegt auf der Halbinsel Eiderstedt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Schwefelbadanstalt, der Böhler Leuchtturm und der lange Sandstrand mit den imposanten Pfahlbauten. Gerade letzteres zieht jährlich tausende Besucher aus der Umgebung an die Nordseeküste. Einmal Strand und...

Megalithkultur im Sachsenwald

Gepostet am 6. Jan 2014 in Aktuelles, Europa

Ein Spaziergang durch den 70 Quadratkilometer großen Sachsenwald hat nicht nur Erholungscharakter. Zwei gut erhaltene Hünengräber liegen kurz vor Dassendorf. Die Gräber stammen aus der Jungsteinzeit und sind damit mindestens 5200 Jahre alt. Die Großsteingräber bei Dassendorf Die Alte Schulstrasse (L314) führt von Aumühle nach Dassendorf. Das kleine Örtchen im Kreis Herzogtum Lauenburg ist circa 40 Kilometer von Hamburg entfernt. Kurz vor dem Ortseingang liegen linker Hand zwei Großsteingräber. Sie werden auch Steinzeitliche Langbetten, Megalithgräber oder Hünengräber genannt. Im Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein sind sie unter den Nummern 772 und 773 registriert. Der Eingang befindet sich direkt gegenüber des Golfclubs. Mit dem Auto sind es von Aumühle circa 10 Minuten...

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in Hamburg und Deutschland

Gepostet am 7. Dez 2013 in Aktuelles, Europa

Für viele Menschen gehört der Besuch eines Weihnachtsmarktes zu den schönsten Dingen, die die Adventszeit zu bieten hat. Lebkuchen knabbern und sich mit einem heißen Glühwein wärmen, so kommt wahrhaft vorweihnachtliche Stimmung auf. Für die Erwachsenen gibt es allerlei kulinarische Genüsse, Deko- oder Geschenkideen, die Kinder freuen sich auf spannende und unterhaltsame Aktivitäten, wie nostalgische Karussells oder Märchenerzähler. Und auch Nikolaus, Weihnachtsmann und Christkind beehren die Besucher mit so mancher Stippvisite. Traditionelle Weihnachtsmärkte Weihnachtsmärkte haben eine lange Tradition und sie gehen zurück auf die Märkte des späten Mittelalters, bei denen sich die Menschen vor dem langen Winter noch einmal mit allem eindecken konnten, was sie für die kalte Jahreszeit...

Drei Wochen Sri Lanka – Reisetipps zu verschiedenen Insel-Highlights

Gepostet am 2. Aug 2013 in Aktuelles, Asien

Ob traumhaft schöne Strände, alte Königsstädte oder scheinbar endlose Teeplantagen – Sri Lanka bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Die Bergstadt Kandy, der Löwenfelsen Sigiriya, Mihintale und Anuradhapura sind nur einige Highlights. Weitere Insider-Tipps gibt es hier. Weg von der Hauptstadt Drei Wochen Inselurlaub haben viele Eindrücke hinterlassen. Einige Tipps rund um Sri Lanka haben wir einmal zusammengefasst. Für die Hauptstadt Colombo sollte man nicht zu viel Zeit einplanen. Das alte Fort ist heute Regierungssitz und Militärbasis und kann somit nicht besucht werden. Auch ein zusammenhängendes Stadtzentrum existiert nicht wirklich. Jedoch gibt es viele Tempel und Märkte zu bestaunen. Was wir auch taten. Für den Besuch eines Forts sollte...

Reisebericht über Lissabon – Die Stadt auf sieben Hügeln

Gepostet am 4. Jul 2013 in Aktuelles, Europa

Portugiesen, die früh mit einem Coffee2go, beziehungsweise Galao2go, durch die Straßen hetzen? In Portugal hat zum Glück noch nicht die „Schnell mal unterwegs Essen und Trinken“-Kultur eingesetzt, auch wenn es der ein oder andere Reiseführer schreibt. In der Hauptstadt Lissabon geht es gemütlich zur Sache. Herausfordernd ist da schon eher das Auf und Ab, wenn man zu Fuß unterwegs ist. Der Atlantik wartet schon Lissabons Flughafen liegt recht nahe an der Stadt. So können wir uns direkt nach der Landung in die U-Bahn setzen und sind 20 Minuten später im Zentrum. Das erste Ziel heißt Praca do Comercio. Denn dort empfängt uns das Tejo-Ufer. Weiter hinten ist auch schon...

Strandurlaub an der Nordsee und Quallen-Alarm

Gepostet am 27. Jun 2013 in Aktuelles, Europa

Ein wunderschöner Sommertag, der Nordseestrand ist voller Urlauber und das Wasser, trotz nicht ganz mediterraner Temperaturen, einladend für Groß und Klein. Egal, ob die rauere Nordsee oder die etwas gemächlichere Ostsee: Hier lasse ich meine Seele baumeln wie die Füße im Sand, wenn ich im Strandkorb sitze und auf die Wellen blicke, während mir eine frische Brise um die Nase weht. So muss Urlaub sich anfühlen. Neulich am Meer Und als Wasserratte muss ich ans Meer. Doch die Badefreude ist getrübt, denn im Wasser schwimmen Quallen. Viele Badegäste trauen sich nicht in die Wellen, denn sie finden Quallen eklig und unangenehm. Da geht es ihnen so wie mir. Klar,...

Insider Reisetipp im Nordosten Ungarns

Gepostet am 13. Mai 2013 in Aktuelles, Europa

Was Du nicht siehst im Ungarland, wenn Du als Pauschaltourist unterwegs bist. Du hast Budapest mit vielen tollen Sehenswürdigkeiten angeschaut, Du hast im Plattensee gebadet, Weinberge und Sonnenblumenfelder im Vorbeifahren gesehen, die Hitze der Puszta gerade noch ertragen, typisch ungarische Souvenirs gekauft und wurdest zu Hause fast schon als „echter Ungarnkenner“ gehandelt. Aber ist so das wirkliche Ungarn, das echte Leben? Oder werden nur Klischees bedient aus einer vergangenen Zeit? Schöner, liebenswerter und viel interessanter ist es Regionen zu besuchen, die nicht in einem Reiseführer genannt werden. Boldogkövar – die Burg der glücklichen Steine Schon von der Ferne ist sie zu sehen, auf einem Felssporn breitet sie ihre grauen...

Ghana: Eins der ärmsten Länder der Welt – und eins der Schönsten

Gepostet am 16. Apr 2013 in Afrika, Aktuelles

Afrika – die Wiege der Menschheit, politische Unruhen, traumhafte Landschaften und Hungersnöte: Wohl kaum ein anderer Kontinent vereint derart verschiedene Themen, Problempunkte, Klischees und Widersprüche. Die einen sehen Afrika als größte Problemzone – sowohl gesellschaftlich als auch politisch – der Welt; die anderen denken an Naturparks, Wildtierreservate und Badestrände. Eines der meist diskutiertesten Länder Afrikas ist das westafrikanische Ghana. Ein bisschen Historie Der frühere Name Ghanas lautet Goldküste – ein Name, der deutlich auf die Vergangenheit Ghanas als Kolonialstaat hinweist. 1874 wurde Ghana zur Kolonie des Vereinten Königreiches. Doch die Briten wurden in ihrer Herrschaftszeit immer wieder mit Widerstand gegen den Kolonialismus konfrontiert – schließlich bildete sich 1947 die...

Westjüdland entdecken – Dänemarks Strände

Gepostet am 8. Feb 2012 in Aktuelles, Europa

Ein Fahrradurlaub in Westjütland bedeutet nicht nur aktive und gesunde Ferien, sondern führt auch durch die wohl interessantesten und abwechslungsreichsten Landschaften die Dänemark zu bieten hat. Zwischen der manchmal rauen Nordsee mit kilometerlangen Badestränden und dem sanften Hinterland mit Binnenseen, Flüsschen, Wiesen und Heidflächen, eröffnet sich ein kleines Paradies nicht nur für Fahrradtouristen. Typisch nordisch Mitten in dieser Natur findet man gemütliche Fischerdörfer, stolze Herrenhöfe, mittelalterliche Städte, alte Kirchen mit Kalkmalereien, interessante Architektur und Messen mit nordischer Kunst. Auch Sommerländer und andere Aktivitäten gibt es in Hülle und Fülle. Natürlich führt an Legoland kein Weg vorbei, wenn man schon einmal in der Gegend ist. Aber auch viele Spaß- und...